Bild

MATHWELT

  • bietet reichhaltige Lernanlässe für alle Kompetenzstufen eines Zyklus;
  • ermöglicht Mathematikunterricht nach neusten Erkenntnissen ohne grossen zusätzlichen Aufwand;
  • erleichtert die Unterrichtsorganisation in Mehrjahrgangsklassen;
  • setzt Kompetenzen und Handlungsaspekte des Lehrplans 21 um;
  • enthält spezifische Aufgaben zur individuellen Leistungsentwicklung;
  • strebt einen fundierten Strategieaufbau an und stellt stufenspezifische Trainingsmaterialien zur Verfügung;
  • enthält Aufgaben für die mathematische Begabungsförderung;
  • gibt auf Lehrplan und Lehrmittel abgestimmte Beobachtungs- und Beurteilungshinweise.

MATHWELT 1

  • richtet sich an entwicklungsgemischte Klassen des 1. Zyklus (vom Kindergarten bis zur 2. Klasse);
  • verbindet Lernelemente des Kindergartens mit solchen der Schule;
  • bezieht die Bedürfnisse mathematisch retardierter und mathematisch begabter Kinder ein;
  • unterstützt die Lehrpersonen bei der Organisation und Durchführung von gemeinsamen Lernanlässen;
  • enthält einheitlich dargestellte Aufgaben für den individuellen Kompetenz- und Strategieaufbau sowie Trainingsspiele zum Automatisieren von Kernaufgaben;
  • gibt auf Lehrplan und Lehrmittel abgestimmte Beobachtungs- und Beurteilungshinweise und bietet Lernkontrollen.

MATHWELT 2

  • richtet sich an entwicklungsgemischte Klassen des 2. Zyklus (3. bis 6. Klasse);
  • hat eine gleichbleibende, klare Struktur über die verschiedenen Themen und Lehrwerksteile;
  • enthält gemeinsame Lernanlässe für alle Lernenden des Zyklus und Aufgaben auf unterschiedlichen Kompetenzstufen;
  • greift wichtige Grundlagen auf;
  • unterstützt die Vertiefung und Festigung zentraler Inhalte und Techniken;
  • bietet auch Zusatzaufgaben für mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler;
  • gibt auf Lehrplan und Lehrmittel abgestimmte Beobachtungs- und Beurteilungshinweise und bietet Lernkontrollaufgaben.